Safescan 2250 - Reinigungsanleitung

Spitzenleistung garantieren. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, müssen Sie Ihren Banknotenzähler regelmäßig reinigen. Befolgen Sie einfach die nachstehenden Anweisungen, um zu erfahren, wie Sie das Innere Ihres Geräts richtig reinigen können.

1. Bevor Sie beginnen, vergewissern Sie sich bitte, dass Ihr Gerät ausgeschaltet ist und das Netzkabel entfernt wurde.

2. Öffnen Sie dann mit den Händen vorsichtig die Frontplatte des Geräts. Sobald die Platte geöffnet ist, heben Sie den Tragegriff an und entfernen Sie die Trichterführung. Bitte beachten Sie, dass dies etwas Kraft erfordern kann.

3. Verwenden Sie die mitgelieferte Reinigungsbürste, um größere Schmutz- und Staubpartikel zu entfernen. Wenn Sie die Original-Reinigungsbürste nicht mehr haben, können Sie auch eine andere Pinsel verwenden. Achten Sie nur darauf, dass diese weich und fein behaart sein muss, damit Sie keine inneren Teile beschädigen oder zerkratzen.

4. Verwenden Sie anschließend ein Luftspray, um die feineren Teile aus dem Inneren des Geräts zu entfernen. Wenn Sie kein Luftspray besitzen, können Sie es in den meisten Baumärkten oder auf Online-Marktplätzen kaufen.

5. Wenn Sie Ihr Gerät von Schmutz und Staub befreit haben, setzen Sie es einfach wieder zusammen und schalten es ein.

6. Um die besten Reinigungsergebnisse zu erzielen, raten wir Ihnen, auch die optionalen Safescan Reinigungskarten zu verwenden.

7. Hierzu müssen Sie lediglich die Reinigungskarte dreimal in das Gerät einsetzen, so wie Sie es mit einer Banknote tun würden. 

Bitte beachten Sie, dass eine regelmäßige Reinigung Ihres Geräts notwendig ist, damit es ordnungsgemäß funktioniert. Wir empfehlen Ihnen daher, den Reinigungsvorgang alle ein bis zwei Wochen zu wiederholen. 

How did we do with this article?